Verkehrsunfallrekonstruktion

 

Verkehrsunfallrekonstruktionen und -analysen dienen zur Ermittlung des Unfallherganges und der Schuldfrage. Die Kosten eines solchen Gutachtens können direkt über Ihre Rechtsschutzversicherung abgerechnet werden.

 

Verkehrsunfallrekonstruktionen können z.B. sein:


- Ermittlungen und Berechnungen zu der Frage, ob der Unfallgegner bei einem anderen Fahrverhalten den Unfall hätte vermeiden können oder ob er zu schnell gewesen ist


- Gutachten zu der Frage, ob die Schadenbilder an zwei unfallbeteiligten Fahrzeugen zueinander passen, wenn Verdacht auf alte Schäden oder auf Fahrerflucht besteht


- Ermittlungen zu der Frage der Bemerkbarkeit von leichten Zusammenstößen, wenn Sie mit einem Fahrerfluchtvorwurf konfrontiert werden

 

Beispiele:

 

- Kollisionsrekonstruktion und Möglichkeiten der Unfallvermeidbarkeit am Beispiel eines Verkehrsunfalls zwischen einem PKW Nissan Micra und PKW VW Passat

 

- Kompatibilität